Jetzt Online Spenden!

Ärzten helfen, die Kindern helfen

Die Stiftung Kinderchirurgie unterstützt spezialisierte Ärzte, die in medizinisch unterentwickelten Ländern komplizierte chirurgische Eingriffe an Kindern und Neugeborenen vornehmen – unentgeltlich und hochengagiert.

Die Stiftung Kinderchirurgie in Leipzig

Für Eltern ist wohl keine Situation psychisch und familiär belastender als wenn das eigene Kind schwer erkrankt oder fehlgebildet ist. Seien es Organe, die ihre Aufgaben nicht oder unzureichend erfüllen, oder Fehlbildungen nach der Geburt: Die ständige Angst um die Lebensfähigkeit des Kindes begleitet den Alltag und die Gedanken der Eltern auf Schritt und Tritt.

In der westlichen Welt können spezialisierte Ärzte den Neugeborenen und Kindern durch einen chirurgischen Eingriff helfen und eine lebenswerte Zukunft ermöglichen. In Entwicklungs- und Schwellenländern fehlt dafür jedoch das notwendige Know-How, sodass die Kinder mit starken Einschränkungen leben oder sogar sterben müssen.

JETZT MITGLIED WERDEN UND HELFEN

So können wir und Sie helfen:

Die Stiftung Kinderchirurgie hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, Eltern betroffener Kinder in jenen Ländern zu helfen, in denen sonst keine Hilfe möglich wäre. Dabei unterstützen wir ausgewiesene Spezialisten, die in Krankenhäuser in medizinisch unterentwickelten Ländern fliegen und vor Ort innerhalb einer Woche so viele Kinder wie möglich heilen. In Operationsmarathons werden von morgens bis in die Nacht innerhalb einer Woche bis zu 50 Kinder behandelt. Zudem bilden die Ärzte das dortige Klinikpersonal weiter, um es schrittweise zu befähigen, eigenhändig Eingriffe durchzuführen.

Diese humanitäre Arbeit geschieht grundsätzlich unentgeltlich und auf Kosten der Ärzte-Teams. Wir unterstützen die Ärzte mit Ihrer Hilfe, indem wir deren Transport und eventuelle Unterbringung finanzieren. Wenn Sie die Stiftung Kinderchirurgie also unterstützen möchten, kommt Ihr Spendenbetrag ohne Verwaltungsabschlag zu 100% dem jeweiligen Projekt zugute.

Stiftung Kinderchirurgie: Hier helfen wir bereits

Die Stiftung Kinderchirurgie hilft schon heute bei der Finanzierung einiger Projekte in Ländern wie Tansania, Vietnam, Peru, Äthiopien oder Russland. In Kooperation mit internationalen Initiativen fliegen wir Ärzte-Teams aus Deutschland, den USA oder anderen Ländern ein, nutzen die vorhandene klinische Infrastruktur, operieren Kinder und Neugeborene im Akkord und bilden das Klinikpersonal weiter. Für alle Beteiligten eine Woche, in der jeder an seine Grenzen geht – und die zugleich unendlich erfüllend ist.

Aktuelle Projekte

Äthiopien

Etwas erreichen, das weiterhilft

Das Projekt in Awassa bildet in Äthiopien praktizierende Ärzte zu Kinderchirurgen aus – in einer Stadt, in der es diese Profession bis vor kurzem noch gar nicht gab.

Projektbericht

Leipzig

Tastenpatenschaft

Das Ziel des Programms „Kinder spielen für Kinder“ ist es, musikalische Erlebnisse der kleinen Patienten im Kinder- und Frauenzentrum des Universitätsklinikums Leipzig zu fördern.

Projektbericht

Weitere Projekte

Aktuelles

Martin Lacher und Richard Wagner reisten im August 2019 nach Awassa um für eine Woche die dortigen Kinderchirurgen zu unterstützen.

Wir danken gambo design für die großartige Unterstützung!

Die Stiftung Kinderchirurgie war auf der Leipziger Buchmesse 2019 vertreten!

Weitere News